Aktuelle Infos zum Corona-Virus

1169px-Achtung.svg

Hier finden Sie alle aktuellen Infos zum Corona-Virus und dessen Auswirkungen auf unseren Seelsorgebereich (Stand: 01.04.20 - 20:45 Uhr)

  • Ab Sonntag, 15.03.2020, bis einschließlich 19.04.2020, werden alle Gottesdienste eingestellt! Des Weiteren werden bis zum 1. Mai 2020 zudem alle Erstkommunionfeiern, Firmungen und bischöflichen Visitationen ausgesetzt. Als äußeres Zeichen der bleibenden Gebetsgemeinschaft werden bis zum Gründonnerstag in allen Kirchen im Erzbistum Köln täglich um 19.30 Uhr die Glocken läuten. Sie sind herzlich eingeladen, eine Kerze anzuzünden und gemeinsam für alle von dieser bisher ungekannten Ausnahmesituation Betroffenen zu beten
  • Dennoch stehen jedem Einzelnen unsere Kirchen zu den gewohnten Zeiten zum privaten Gebet offen. Die Spendung der Hl. Kommunion für Schwerkranke und Sterbende sowie die Krankensalbung erfolgt in der bisher gewohnten Weise. In unseren Pfarrbüros bemühen wir uns, soweit wie möglich alle Angelegenheiten per Telefon oder Email zu klären. Das Pastoralteam ist wie bisher erreichbar. Die Pfarrbüros haben gesonderte Öffnungszeiten (siehe Startseite).
  • Bitte beachten Sie die gesonderten erscheinenden liturgischen Hinweise für den Umgang mit Taufen und Trauungen, seelsorglichen Gesprächen und Beichte, Krankensalbung und Krankenkommunion sowie Beerdigungen.
  • Die Katholischen Büchereien unserer Gemeinden sind vorübergehend geschlossen.
  • Alle Veranstaltungen im Seelsorgebereich entfallen bis auf Weiteres.
  • Informationen vom Erzbistum Köln finden Sie hier.

Beueler Hospizverein

Auch der Hospizverein Beuel kann aufgrund der aktuellen Situation nicht wie gewohnt die Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen durchführen. Aber das Hospizbüro ist telefonisch und per E-Mail erreichbar. Auch Beratungen können auf diesem Wege stattfinden (Beratung zur Hospiz- und Palliativversorgung, Trauerberatung, Informationen zur Patientenverfügung, Seniorenbegleitung per Telefon). Zu diesen Zeiten können Sie dort sicher jemanden telefonisch erreichen: dienstags, mittwochs und donnerstags von 9-11 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet, der mehrmals täglich abgehört und zeitnah beantwortet wird. Auch Terminvereinbarungen sind unter 0228 – 422 43 44 oder per Mail: hospizbuero@beueler-hospizverein.de möglich.

 

Junggesellenverein Vilich-Müldorf

Hilfe_VM

Der Junggesellenverein Vilich-Müldorf bietet als Zeichen von Solidarität und Zusammenhalt gemeinsam mit den Bruder- und Nachbarvereinen Hilfe und Unterstützung für Menschen, die unter die Definition der Risikogruppe fallen, an. Weiteres entnehmen Sie bitte dem Plakat

Wochenmarkt in Vilich-Müldorf

Der Bürgerverein Vilich-Müldorf organisiert mit erfahrenen Händlern aus Beuel an der Mühlenbachhalle einen Wochenmarkt zur Nahversorgung.

Folgende Verkaufsstände sind voraussichtlich dabei: 

-Obst Beckhaus aus Pützchen
-Fisch Bornschein aus Beuel
-Das Pizza-Prinzip aus Beuel
-Käsewagen Stefans Käsewelt

Der Markt findet ab dem 31.03.2020 immer dienstags von 8:00 bis 13:00 Uhr statt, wobei die Pizza zum Mitnehmen ab etwa 11:00 Uhr bereit ist.

Die Öffnungszeiten können sich eventuell noch ändern.

Domradio

Kölner Dom (c) pixabay

In den kommenden Wochen überträgt DOMRADIO.DE jeden Abend um 18 Uhr das Rosenkranzgebet und um 18.30 Uhr die Abendmesse aus dem Kölner Dom. An den Sonntagen wird die Heilige Messe um 10 Uhr, an allen Werktagen um 8 Uhr morgens übertragen.

Informationen für die Eltern von Kindern in unseren Kitas

Es gibt eine Neuregelung zur Betreuung von Kindern von Personen, die in kritischer Infrastruktur tätig sind, und zur Betreuung am Wochenende. Das Informationsschreiben vom Ministerium können Sie unter folgendem Link finden (https://www.mkffi.nrw/neuregelung-zur-betreuung-von-kindern-von-personen-die-kritischer-infrastruktur-taetig-sind-und-zur) oder hier direkt die PDF-Datei abrufen.

WICHTIG:  Ihre Meldepflicht besteht weiter! Das gilt auch für Kinder, die zuhause betreut werden!!! Alle Kitas - auch die geschlossenen - sind telefonisch erreichbar. Sollten Symptome bei Ihnen in der Familie und besonders bei den von uns betreuten Kindern auftreten, brauchen wir unverzüglich hierüber eine Information.