Herzlich willkommen im Seelsorgebereich

"An Rhein und Sieg"

im Stadtdekanat Bonn

Aktuelles aus unserem Seelsorgebereich

++ Aufgrund der aktuellen Bestimmungen bleiben unsere Pfarrheime und das Jugendheim bis auf Weiteres geschlossen ++

Reisesegen 2021

Reisesegen2021

Trauer um Pfarrer Bruno Koppe

Pfarrer Bruno Koppe

In der letzten Zeit ist es still geworden um Pfarrer Koppe. Er lebte zurückgezogen und von etlichen Erkrankungen in Schach gehalten in einem Pfarrhaus in Aachen. Gerne hätte er seinen Dienst als Krankenhausseelsorger an unserem St. Josef Hospital wieder aufgenommen, aber sein Gesundheitszustand ließ dies nicht mehr zu. Für viele Menschen, auch für Ärzte und Pflegende, war er ein geschätzter Seelsorger. Der Kontakt, besonders zur Intensivstation und zur Liturgie in „seiner Kapellengemeinde“ lag ihm, so lange er dies konnte, am Herzen. 

Am vergangenen Samstag ist er nun doch unerwartet, im Alter von 57 Jahren und im 25. Jahr als Priester, verstorben. Das macht viele, die dies hören, traurig und sprachlos. 

Die Exequien mit Aufbahrung der Urne finden am kommenden Mittwoch, 28.7., 13.30 Uhr in St. Jakob in Aachen statt. Am Samstag, 31.7., 18.30 Uhr feiern wir die Vorabendmesse im Gebetsgedenken für ihn. 

 

Lieber Pfarrer Koppe, lieber Bruno: Wir sagen Dir heute von Herzen Danke für Deinen stillen und treuen Dienst unter uns. Gott selber sei Dir nun die Erfüllung all dessen, was Dir in diesem irdischen Leben verwehrt blieb. Gehe heim in die Freude, die der gute Hirte den Seinen auf Ewigkeit hin bereiten will! Wir vergessen Dich nicht! Danke!

 

Pfarrer Dr. Wilfried Evertz, Pfarrer Dr. Michael Rieger

und das ganze Team der Seelsorgenden

Sonderkollekte für Hochwasseropfer

An diesem Wochenende halten wir in allen Kirchen des Seelsorgebereichs die Sonderkollekte für die Hochwasseropfer in der Region. 

Gerne können Sie auch eine Spende auf folgendes Konto einzahlen:

Gemeindeverband der Stadt Bonn

Bankverbindung: Sparkasse Köln/Bonn

Verwendungszweck: Kollekte Flutkatastrophe

IBAN: DE28 3705 0198 0000 0390 99

Bewahrung der Schöpfung in unseren Kitas

Pius7

Vielleicht haben Sie schon das Insektenhotel im Insektenbeet vor St. Josef gesehen?

Das haben die Kinder der Kita St. Pius in Beuel gebaut und gebohrt. Eigentlich ist es weniger ein Hotel, vielmehr ein Schiff – entsprechend dem Logo der Kita. Bewahrung der Schöpfung war dort, ebenso wie in unserer Kita St. Maria Königin in den vergangenen Monaten ein Thema. Und während jetzt in den Ferien in den Kitas Ruhe einkehrt, summen in den dazugehörigen Gärten einige Insekten, für die die Kinder extra Beete angelegt haben.

Dank einer großzügigen Spende des Fördervereins konnten in St. Maria Königin vier Hochbeete, samt des erforderlichen Zubehörs für die Kita, angeschafft werden. Mit den Kindern wurde das Thema „Bienen“ vorab altersentsprechend und auf vielfältige Weise in den Gruppen erarbeitet. Mit großer Begeisterung wurden anschließend die Hochbeete aufgebaut, fachgerecht befüllt und mit bienenfreundlichem Saatgut bestückt. Ein schönes Insektenhotel – ein Geschenk der Vorschulkinder 2020 für die Kita – wartet ebenfalls schon auf seine Gäste.

 

Erklärung der Vertreterinnen und Vertreter der katholischen Kirche im Stadtteil und Sendungsraum Beuel

Erklärung

Wir, die Vertreterinnen und Vertreter der katholischen Kirche im Stadtteil und Sendungsraum Beuel, möchten uns zur Veröffentlichung des Missbrauchsgutachtens, aber auch zur (Nicht)Segnung homosexueller Paare äußern:

Wir sind erschüttert, fassungslos, zornig, aber nicht länger sprachlos! Denn wer schweigt, macht sich mitschuldig.

Bei uns soll ein anderer Geist wehen.

Einen Artikel aus dem General Anzeiger finden Sie hier.

Geänderte Ferien-Öffnungszeiten im Pfarrbüro Vilich

Seelsorgebereich-Logo_start

Während der Sommerferien ist das Pfarrbüro in Vilich, Schillerstraße 20, immer dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Am Dienstagnachmittag bleibt das Pfarrbüro geschlossen.

Neuer Pfarrbrief erschienen

Pfarrbrief

Glaub – würdig – keit, darum geht es im aktuellen Pfarrbrief, der gerade erschienen ist. Was ist und wer gilt als glaubwürdig? Wie steht es um die Glaubwürdigkeit, das Vertrauen, die Überzeugung in unserer Kirche? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt, aber auch Ihre Meinung möchte der Pfarrgemeinderat gerne wissen. Emails dazu können über homepage-seelsorgebereich@web.de an den PGR geschickt werden.

Zugleich suchen wir noch Unterstützung bei der Verteilung des Pfarrbriefs in Beuel: Wenn Sie sich vorstellen können, den Pfarrbrief in einem Straßenzug in Beuel zu verteilen, melden Sie sich gerne im Pfarrbüro St. Josef, Tel. 0228 4036740.

Öffnungszeiten unserer Büchereien in den Ferien

KÖB St. Peter, Foto: Ursula Becker

Die Katholischen Büchereien in unserem Seelsorgebereich bieten auch in den Ferien die Möglichkeit, sich mit Lesestoff zu versorgen. Aktuell ist sogar Stöbern vor Ort (ein Haushalt pro Besuch, ohne Termin, mit AHA-Regeln – Abstand, Handhygiene und Maskenpflicht) möglich. Die Bücherei St. Peter in Vilich ist mittwochs von 16 bis 18 Uhr und sonntags von 10.30 bis 12 Uhr geöffnet. Die Bücherei St. Maria Königin ist dienstags von 15 bis 16.30 Uhr und donnerstags von 17 bis 19 Uhr geöffnet. In der Bücherei St. Josef in Beuel können dienstags von 16 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 11 und von 17 bis 18 Uhr sowie sonntags von 10.30 bis 12 Uhr Bücher und Zeitschriften ausgeliehen werden.

"Familien-Momente" der Kirchlichen Bürgerstiftung Beuel

Familien_Momente_Bild

Ferien: Für viele Familien bedeutet dies eine Auszeit vom Alltag, Tage und Wochen der Gemeinsamkeit. Aber auch in Beuel leben Familien, für die Ausflüge oder gar Urlaub finanziell kaum oder überhaupt nicht machbar sind. Durch die Corona-Pandemie hat sich für eine Vielzahl von ihnen die Situation noch verschlimmert. Hier möchte die Kirchliche Bürgerstiftung Beuel mit dem neuen Projekt "Familien-Momente" ansetzen. Die Stiftung möchte Kindern und Jugendlichen Wünsche nach einem besonderen Erlebnis gemeinsam mit ihren Familien - beispielsweise einen Besuch im Zoo oder in einem Kletterwald - ermöglichen. Dies geschieht in Kooperation mit dem Familienzentrum St. Paulus in Beuel und der dortigen Sozialberatung des Caritasverbandes Bonn. Schon mit einer kleinen Spende können Sie die Familien-Momente unterstützen - oder vielleicht sogar einen kompletten Wunsch finanzieren. Mehr dazu unter finden Sie unter: https://www.johannes-nepomuk-stiftung.de/index.php/2021/05/28/neues-stiftungsprojekt-familien-momente/

Aktuelle Stellenangebote

Seelsorgebereich-Logo_start

Für unsere Gemeinden suchen wir aktuell sowohl Unterstützung für die Mitarbeit in Pfarrbüros sowie eine Person für die Küster-Vertretung.

Gesucht wird ein/e Pfarramtssekretariats-Mitarbeiter/in (w/m/d) mit einem Stellenumfang von 6,5 Wochenstunden im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses in der Hauptsache für die Pfarrbüro-Urlaubs-Vertretung in den Pfarrbüros in Bonn-Beuel und Bonn-Schwarzrheindorf sowie ergänzend zur Unterstützung in der Erledigung der Bürotätigkeiten den KGV „An Rhein und Sieg“ betreffend. Überwiegender Einsatzort ist das Pfarrbüro in Bonn-Beuel mit festem Arbeitsplatz sowie in Vertretungszeiten das Pfarrbüro in Schwarzrheindorf.

Des Weiteren suchen wir eine/einen Küstervertreter/in (w/m/d) im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses für die Tätigkeit in diversen Gemeinden des KGVs. Die Einarbeitung erfolgt übergreifend für alle Einsatzorte in Bonn-Beuel in St. Josef.

Die detaillierten Stellenausschreibungen mit allen Informationen finden sie hier.

Öffnungszeiten der Kirchen zum Stillen Gebet

IMG-20191128-WA0002

St. Josef Beuel: sonntags von 15.00-17.00 Uhr, dienstags und donnerstags von 16.00-18.00 Uhr.

St. Paulus Beuel: mittwochs von 18.00 bis 19.00 Uhr.

St. Maria und St. Clemens Schwarzrheindorf: sonntags von 15.00-17.00 Uhr.

St. Peter Vilich: täglich bis 17.00 Uhr bis zum Gittertor.

St. Joseph Geislar: sonntags 11.00-12.00 Uhr

St. Maria Königin Vilich-Müldorf: täglich 11.00 - 15.00 Uhr, außer montags und samstags.

 

Beim Besuch der Kirchen bzw. in den Stillen Gebetszeiten sind die derzeit allgemein geltenden Hygienevorschriften (Abstand etc.) zu beachten!

OrdnerInnen für St. Josef gesucht

IMG-20200510-WA0019

Wir feiern in unseren Kirchen die Gottesdienste unter besonderen Vorgaben und der Einhaltung der Hygienevorschriften sowie der Abstandsregelung. Dies ist nur durch die Unterstützung von Engagierten möglich, die u.a. Anmeldungen der Gottesdienstbesucher beim Einlass abgleichen, diese zum Platz führen und auf die Einhaltung der Vorgaben hinweisen.

Bitte lesen Sie sich dazu auch die angegebenen Hinweise durch!

Für den Helfer-Pool für die Gottesdienste in St. Josef in Beuel samstagabends und sonntags suchen wir immer Verstärkung!