Herzlich willkommen im Seelsorgebereich

"An Rhein und Sieg"

im Stadtdekanat Bonn

Aktuelles aus unserem Seelsorgebereich

Ausstellung: Würde macht menschlich

Ausstellung_Wuerde

Vom 16. September bis 3. Oktober ist in der evangelischen Versöhnungskirche in Beuel die Ausstellung „Würde macht menschlich“ mit den Königsskulpturen von Ralf Knoblauch zu sehen. Im Rahmen dieser Ausstellung findet am Sonntag, 18. September, um 18 Uhr ein Ökumenischer Abendgottesdienst mit Diakon Barthel Held und Pfarrerin Heike Lipski-Melchior statt. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Chor „Haste Töne“. Mehr Informationen zu dem kompletten Rahmenprogramm unter www.evangelisch-beuel.de.

Orgelkonzert in St. Josef Beuel

Orgelkonzert

Die Reihe der Internationalen Orgelkonzerte St. Josef Beuel, Hermannstraße 35, wird im Oktober fortgesetzt.

Am Sonntag, 2. Oktober, um 19:00 Uhr spielt Andreas Boltz, Domorganist in Frankfurt, unter dem Motto „César Franck und seine Nachfolger“ Werke von César Franck (Prélude, Fugue et Variation), Charles Tournemire, Gabriel Pierné und Jean Langlais.


Der Eintritt beträgt 10 € an der Abendkasse, diese öffnet um 18:30 Uhr.
Weitere Informationen gibt es im Internet:
www.internationale-orgelkonzerte.de

Friedhofscafé erst Ende Oktober

cup-gefd71d0aa_1920

Das Friedhofscafé Paradies in Schwarzrheindorf wird im Oktober nicht wie sonst am 1. Freitag des Monats stattfinden. Stattdessen laden wir am Freitag, 28.10.2022 ab 15.30 Uhr, herzlich zu einem letzten Friedhofscafé in diesem Jahr ein. Wir laden herzlich ein zu Kaffee, Gebäck, Begegnung und Gesprächen im Zentrum des Schwarzrheindorfer Friedhofs.

Schwester Cäcilia wechselt in eine Ordensaufgabe

Schwester Cäcilia

Nach 2-jähriger Tätigkeit als Pastoralassistentin in unserem Seelsorgebereich „An Rhein und Sieg“ wird Schwester Cäcilia Ende Oktober aus dem pastoralen Dienst in unseren Gemeinden ausscheiden.

Im Rahmen einer vierwöchigen Ordenskonferenz in Saigon / Vietnam wurde sie von ihrer Ordensleitung gebeten, eine verantwortliche Aufgabe in der Ausbildung und Begleitung junger Schwestern in Deutschland und Europa zu übernehmen. Schwester Cäcilia sagt dazu: „Bei der Ordenskonferenz habe ich festgestellt, dass mein Orden mich jetzt braucht, um unsere Ordensanliegen zu realisieren.“

In unseren Gemeinden, insbesondere bei den Kommunionkindern und ihren Eltern war Schwester Cäcilia sehr beliebt. In den zurückliegenden zwei Jahren hat sie viele gute, neue Ideen in unsere Seelsorgsarbeit eingebracht und wichtige Impulse gesetzt.

Wir lassen Schwester Cäcilia nur ungerne ziehen, aber wir haben auch volles Verständnis dafür, dass ihre Ordensgemeinschaft sie nun braucht.

Wir danken Schwester Cäcilia von Herzen für ihre große Herzlichkeit, mit der sie Jung und Alt in unseren Gemeinden begegnet ist. Ebenso danken wir für die vielen guten Ideen und Impulse und ihr großes Engagement vor allem in der Erstkommunion- und Firmvorbereitung und den Familienmesskreisen. Für die neue Aufgabe im Orden wünschen wir ihr viel Kraft und Gottes reichen Segen!

Verabschieden wollen wir Schwester Cäcilia im 

Martinsgottesdienst in St. Josef, Beuel, am Sonntag, 06. November 2022 um 11.15 Uhr.

Anschließend besteht dann im Rahmen des Josefkaffees die Gelegenheit, sich persönlich von Schwester Cäcilia zu verabschieden.

 

Pfarrer Dr. Wilfried Evertz

Geänderte Öffnungszeiten des Pfarrbüros Beuel

Seelsorgebereich-Logo_start

Vom 04.10. bis 07.10.2022 gelten für das Pfarrbüro Beuel geänderte Öffnungszeiten: Dienstag, 9.30 – 11.00 Uhr und Freitag, 9.30 – 11.00 Uhr.

In dringenden Fällen sowie außerhalb der Öffnungszeiten hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter (Tel. 0228/40 36 740) oder schreiben uns eine Email unter pfarrbuero-bonn-beuel@kath-beuel.de ans Pfarrbüro.

Kinder- und Familienkirche Geislar sucht Verstärkung

Geislar Kirche

Die Kinder- und Familienkirche Geislar sucht zur Fortsetzung des Gottesdienstes junge Familien, die sich engagieren möchten. Der Vorbereitungskreis ist offen für neue Ideen, Unterstützung ist sicher – trauen Sie sich/ traut Euch!

Interessierte können sich bei Johannes Rehner melden, Telefon: 0160/97730664.

Ökumenisches Friedensgebet

Litfaßsäule

Weiterhin findet jeden Montag um 18.45 Uhr das Ökumenische Friedensgebet vor St. Josef in der Hermannstraße statt. Es dauert ca. 15 Minuten. Alle sind herzlich eingeladen, das Friedensgebet mit zu gestalten. Interessierte können sich an Astrid Kafsack unter kafsack@posteo.de wenden.

Hilfsmöglichkeiten für Geflüchtete aus der Ukraine

Unterstützung_Ukraine (c) pixabay

Sie möchten Geflüchteten aus der Ukraine hier vor Ort helfen, Sachspenden abgeben oder mit Geldspenden helfen und wissen nicht, wohin Sie sich wenden können? Auf diesem Flyer finden Sie Links zu einigen Anlaufstellen und Ansprechpartnern in Bonn, sowie internationale Organisationen, die vor Ort in der Ukraine aktiv sind.

Hier finden Sie einen Hinweis zur Weitergabe an ukrainische Geflüchtete mit Informationen zur notwendigen Registrierung.

Die Hilfe für ukrainische Geflüchtete im Pfarrverband Zwischen Rhein und Ennert bietet Unterstützung bei Fragen und beim Ausfüllen von Formularen an. Näheres dazu auf diesem Flyer.

Bei Nachfragen können Sie sich auch gerne an unsere Engagementförderin Bianca Pohlmann unter b.pohlmann@kath-beuel.de wenden.