Herzlich willkommen im Seelsorgebereich

"An Rhein und Sieg"

im Stadtdekanat Bonn

Aktuelles aus unserem Seelsorgebereich

++ Aufgrund der aktuellen Bestimmungen bleiben unsere Pfarrheime und das Jugendheim bis auf Weiteres geschlossen ++

Anderszeiten

Padlet Anderszeiten

Immer aktuelle spirituelle Impulse für Familien und Kinder haben wir auf der Plattform Padlet zusammengestellt. Den Link dazu finden Sie jetzt dauerhaft unter „Aktuelles“.  

Kinder- und Familienkirche

20200411_115320

Am Sonntag, 07.03.2021, findet von 10.00-12.00 Uhr wieder die Kinder- und Familienkirche in St. Joseph Geislar statt. Alle Familien mit Kleinkindern sind zu dem Offenen Angebot zum Thema Kreuzweg unter Einhaltung der Hygienevorschriften eingeladen.

Die Schönheit der Seele

Innere_Schoenheit

„Wahre Schönheit kommt von innen.“ Jeder kennt diesen Satz, aber was bedeutet er eigentlich? Und was sagt die Bibel zum Thema Schönheit? Damit beschäftigt sich die biblische Ausstellung „Die Schönheit der Seele“, die am Freitag, 12. März, von 18 bis 21 Uhr in St. Paulus, Siegburger Straße 73, zu sehen ist. Jeder kann in diesem Zeitraum kommen und gehen, wie er möchte. Es ist keine Anmeldung notwendig.

Forum Pauluskirche online: Die Bibel als Trost- und Hilfebuch in schweren Zeiten

Bibel_Trost

Die Heilige Schrift ist zu einem großen Teil Krisenliteratur. Was immer in ihr niedergeschrieben wurde, ist durch die Prüfung erlebten, im Glauben bewältigten und überstandenen Leidens gegangen. Damit steht zumindest hinter sehr vielen Erzählungen, Weisungen und Gebeten der Bibel das Bekenntnis: "Gott hat uns nicht verlassen und wird es auch in Zukunft nicht tun."

Inwieweit daraus Trost und Hilfe für heute erwachsen können, darüber soll beim Forum Pauluskirche am Donnerstag, 18.03.2021, von 19.30 bis 21 Uhr, an ausgewählten Beispielen nachgedacht werden. Referent ist Dr. Gunther Fleischer, die Veranstaltung findet online statt. Kostenlose Teilnahme über folgenden Link:  https://zoom.us/webinar/register/WN_MjsH_DoFQg2W4ADEIE-JlQ.

Geistliche Betrachtung zum Josefstag

St. Josef

Papst Franziskus hat das Jahr 2021 zum "Jahr des heiligen Josef" erklärt. Denn vor genau 150 Jahren wurde der Hl. Josef zum Schutzpatron der gesamten katholischen Kirche.

Um dieses Jubiläum zu feiern, möchte das Pastoralteam Sie herzlich zu einer Geistlichen Betrachtung ,,Josef, du Vorbild an Tugend" am Freitag, 19. März, von 16.45-17.30 Uhr in der Kirche St. Josef, Beuel einladen. Hierzu ist keine Voranmeldung notwendig.

Bußfeier in Heilig Kreuz

Kirche Heilig Kreuz Bonn Beuel_Erzbistum Köln © Gerald Mayer_Frei mit Namensnennung-1600px

Am 20. März 2021 findet um 21 Uhr die Bußfeier in Heilig Kreuz in Limperich statt. Zelebrant und Prediger ist Pfarrer Norbert Grund, Koordinator im Sendungsraum. Aufgrund der aktuellen Coronaschutzbestimmungen entfällt in diesem Jahr der Fußweg von den einzelnen Kirchorten nach Limperich. Anmeldung zur Messe: Telefonisch im Pastoralbüro St. Cäcilia, Oberkassel unter 0228/44 11 68 oder online über die Homepage www.pgrunde.de. Foto: Erzbistum Köln © Gerald Mayer

Gebetsformen kennenlernen

Klangschalen_Meditation

Verschiedene Gebetsformen kennenlernen, Raum schaffen für Gebetsstile - dazu sind alle Interessierten an den Fastensonntagen vom 21.2. bis 28.3.2021 jeweils um 17 Uhr in der Kirche St. Josef in Beuel herzlich eingeladen. Es erwarten sie Formen wie das Gebet der liebenden Aufmerksamkeit, Klangmeditation, Kontemplation, Ikonenmeditation und unterschiedliche Gebetshaltungen nach dem Heiligen Dominikus. Voranmeldungen sind nicht notwendig.

Eine Wand für Dank und Leid in der Corona-Zeit

Dank- und Klagewand

Einerseits verbinden viele von uns mit Corona Kummer, Sorgen oder An-Klagen. Andererseits haben wir vielleicht auch neue Talente und Fähigkeiten entwickelt oder sind dankbar für das gute Gelingen einer schwierigen Situation. Uns bewegen verschiedene Gefühle und Stimmungen in dieser Zeit. 

Wir im Seelsorgebereich an Rhein und Sieg wollen den Menschen kontaktlos außerhalb der Gottesdienste die Möglichkeit bieten, Ihre Empfindungen und Gefühle vor Gott darzubringen. Deshalb wird in der Fastenzeit in allen Kirchen eine Wand aus Maschendraht gestaltet und mit desinfizierten Stiften und Zetteln versehen. Zu den Öffnungszeiten der Kirchen können Sie beispielsweise Ihre Klagen und Ihren Kummer oder Ihre Freuden und Ihren Dank auf einen Zettel schreiben, vielleicht mit Gott darüber ins stille Gespräch kommen und diesen eingerollt in die Maschen des Drahtes stecken.

Fastenhirtenbrief 2021

Fastenhirtenbrief 2021

Am ersten Fastensonntag wird der Fastenhirtenbrief in allen Heiligen Messen unserer Gemeinden einschließlich der Vorabendmessen verlesen. Die gedruckte Fassung ist unter folgendem Link auch online abrufbar: https://www.erzbistum-koeln.de/news/Fastenhirtenbrief-2021-Das-Leben-lieben/ . Zusätzlich gibt es eine Video-Fassung des Fastenhirtenbriefs hier: https://youtu.be/JUbaOisJp78

Öffnungszeiten der Kirchen zum Stillen Gebet

IMG-20191128-WA0002

St. Josef Beuel: sonntags von 15.00-17.00 Uhr, dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr.

St. Paulus Beuel: mittwochs von 18.00 bis 19.00 Uhr.

St. Maria und St. Clemens Schwarzrheindorf: sonntags von 15.00-17.00 Uhr.

St. Peter Vilich: täglich bis 17.00 Uhr bis zum Gittertor.

St. Joseph Geislar: sonntags 11-12 Uhr

St. Maria Königin Vilich-Müldorf: täglich 11.00 - 15.00 Uhr, außer montags und samstags.

 

Beim Besuch der Kirchen bzw. in den Stillen Gebetszeiten sind die derzeit allgemein geltenden Hygienevorschriften (Abstand etc.) zu beachten!

OrdnerInnen für St. Josef gesucht

IMG-20200510-WA0019

Wir feiern in unseren Kirchen die Gottesdienste unter besonderen Vorgaben und der Einhaltung der Hygienevorschriften sowie der Abstandsregelung. Dies ist nur durch die Unterstützung von Engagierten möglich, die u.a. Anmeldungen der Gottesdienstbesucher beim Einlass abgleichen, diese zum Platz führen und auf die Einhaltung der Vorgaben hinweisen.

Bitte lesen Sie sich dazu auch die angegebenen Hinweise durch!

Für den Helfer-Pool für die Gottesdienste in St. Josef in Beuel samstagabends und sonntags suchen wir immer Verstärkung!