Herzlich willkommen im Seelsorgebereich

"An Rhein und Sieg"

im Stadtdekanat Bonn

Aktuelles aus unserem Seelsorgebereich

++ Aufgrund der aktuellen Bestimmungen bleiben unsere Pfarrheime und das Jugendheim bis auf Weiteres geschlossen ++

Anderszeiten

Padlet Anderszeiten

Immer aktuelle spirituelle Impulse für Familien und Kinder haben wir auf der Plattform Padlet zusammengestellt. Den Link dazu finden Sie jetzt dauerhaft unter „Aktuelles“.  

#freitag_19:04

freitag-1904_MotivWebseite

Herzliche Einladung zu #freitag_19:04 am Freitag, 22.01.2021 um 19 Uhr in der Kirche St. Josef in Beuel. #freitag_19:04 richtet sich an Menschen jeden Alters und insbesondere an Familien mit Kindern ab Grundschulalter, die spirituelle Zeit miteinander teilen möchten. Wir treffen uns, um zu singen, zu beten und mit einem geistlichen Impuls ins Wochenende zu starten.

Adelheidisfest 2021

Adelheidisfest

Traditionell feiert die Kath. Kirchengemeinde St. Peter in Vilich das Adelheidisfest der Bonner Stadtpatronin, Adelheid von Vilich, jedes Jahr an den Tagen um ihren Todestag, den 05.02.. Auch in diesem Jahr wollen wir dies vom 31.01. bis 07.02. feiern, mit dem traditionellen Frauengottesdienst und dem Festhochamt, bei dem von der neuen Bonner Oberbürgermeisterin, Katja Dörner, in Anwesenheit der ebenfalls neuen Bezirksbürgermeisterin Lara Mohn und anderer Festgäste, die Votivkerze der Stadt Bonn übergeben und entzündet wird. Der sonst übliche Empfang sowie die Lichterprozession in Vilich zum Abschluss des Festes müssen in diesem Jahr Corona-bedingt leider ausfallen. Anmeldungen für das Festhochamt nimmt das Pfarrbüro St. Peter bis Mittwoch, 03.02., an unter: Tel. 0228 466108 oder per Mail an st.peter-bonn-vilich@t-online.de.

Die ausführlichen Informationen zu allen Veranstaltungen des Adelheidisfestes finden Sie hier.

Sternsinger sammeln weiter

Sternsingeraktion

Anders, aber #hellerdennje - unter diesem Motto der bundesweiten Sternsinger-Aktion haben sich auch die Sternsinger von St. Josef und Paulus am Wochenende auf den Weg gemacht. In einem kleinen Spiel zeigten die drei Könige, wo sie der Stern hinführen soll - zu den Schwächsten, Kleinsten, eben Menschen, die Hilfe benötigen. Damit machten sie noch einmal auf den Schwerpunkt - Kinder in der Ukraine - aufmerksam. Viele Eltern dort müssen ihre Kinder bei Verwandten zurücklassen, um im Ausland arbeiten und Geld verdienen zu können. Die Sternsinger-Aktion unterstützt daher in diesem Jahr die Caritaszentren in der Ukraine, die Treffpunkte für die Kinder sind, dort können diese spielen, werden bei schulischen Fragen begleitet, aber auch medizinisch und psychologisch versorgt.

Am vergangenen Samstag hatte das Orga-Team der Sternsinger von St. Josef und Paulus an der Josefkirche und vor dem Rathaus 'Segensleinen' gespannt, an denen sich jeder einen Segen mitnehmen konnte. Vor der Kirche wurde die Segensleinen teilweise ein "Drive-in", an dem viele vorbeikommende, Radler und auch Autofahrer hielten und sich einen Segen mitnahmen. Auch am Markt war die Nachfrage groß und die Resonanz war sehr positiv. Da die Sternsinger-Aktion in diesem Jahr offiziell verlängert wurde, hat sich das Team entschieden, auch am kommenden Samstag vormittags während des Markts die Segensleine noch einmal vor dem Rathaus zu spannen.

Sternsinger - Segen zum Mitnehmen

2021_dks_hellerdennje_Facebook_Post

Die Sternsinger können in diesem Jahr bedingt durch Corona und den aktuellen Lockdown nicht von Haus zu Haus ziehen. Den Segen wird es bei den Sternsinger-Gottesdiensten in unseren Gemeinden zum Mitnehmen geben. In St. Josef Beuel gilt wie angekündigt, den angemeldeten Haushalten wird der Segen in den Briefkasten geworfen. Zudem wird am Samstag, 9.1.2021 von 10 bis 13 Uhr, eine Leine vor der Kirche St. Josef und vor dem Rathaus in Beuel gespannt, an der kleine Segens-Päckchen zum Mitnehmen hängen. Jeder ist herzlich eingeladen, sich einen Segen abzuholen. Spenden wird dann auf Distanz möglich sein. Weitere Infos zu Spenden-Möglichkeiten in St. Josef und Paulus finden Sie hier.

In der Doppelkirche in Schwarzrheindorf können bis Ende Januar nach allen Gottesdiensten Segensstreifen mitgenommen werden. Diese sind außerdem während der Öffnungszeiten im Pfarrbüro in Schwarzrheindorf erhältlich.

Informationen zur Sternsinger-Aktion in Vilich, Vilich-Müldorf und Geislar finden Sie hier.

Podcast-Beitrag zur Krippe in der Schwarzrheindorfer Doppelkirche

Schwarzrheindorf Kirche

Die Osterrieder Krippe in der Schwarzrheindorfer Doppelkirche - sie war das letzte Werk vom berühmten Bildhauer Sebastian Osterrieder aus München. Ulrike Ziskoven berichtet im Podcast der Medienwerkstatt von der Geschichte und der besonderen Tradition im Umgang mit diesem Kunstwerk. 

Öffnungszeiten der Kirchen zum Stillen Gebet

IMG-20191128-WA0002

St. Josef Beuel: sonntags von 15.00-17.00 Uhr, dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr.

St. Paulus Beuel: mittwochs von 18.00 bis 19.00 Uhr.

St. Maria und St. Clemens Schwarzrheindorf: sonntags von 15.00-17.00 Uhr.

St. Peter Vilich: täglich bis 17.00 Uhr bis zum Gittertor.

St. Joseph Geislar: sonntags 11-12 Uhr

St. Maria Königin Vilich-Müldorf: täglich 11.00 - 15.00 Uhr, außer montags und samstags.

 

Beim Besuch der Kirchen bzw. in den Stillen Gebetszeiten sind die derzeit allgemein geltenden Hygienevorschriften (Abstand etc.) zu beachten!

OrdnerInnen für St. Josef gesucht

IMG-20200510-WA0019

Wir feiern in unseren Kirchen die Gottesdienste unter besonderen Vorgaben und der Einhaltung der Hygienevorschriften sowie der Abstandsregelung. Dies ist nur durch die Unterstützung von Engagierten möglich, die u.a. Anmeldungen der Gottesdienstbesucher beim Einlass abgleichen, diese zum Platz führen und auf die Einhaltung der Vorgaben hinweisen.

Bitte lesen Sie sich dazu auch die angegebenen Hinweise durch!

Für den Helfer-Pool für die Gottesdienste in St. Josef in Beuel samstagabends und sonntags suchen wir immer Verstärkung!