Laudato Si - Bewahrung der Schöpfung

Ulrike Rötten

Ansprechpartnerin der Gruppe

Insektenkorridor

Wer sind „wir“? Eine kleine Gruppe aus Mitgliedern des Pfarrgemeinderats und interessierten Menschen, die überlegen, welche kleinen Schritte wir hier in Beuel leisten können, um einen bescheidenen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt und der Lebenssituation bei uns und andernorts zu leisten. Diskutieren und agieren in entspannter Atmosphäre mit Lebensfreude?

Wo starten wir? Einmal den Blick auf den eigenen Lebensstil werfen. Was kann ich bei mir selbst verändern und habe dabei ein gutes Lebensgefühl. Was kann ich mit anderen in meiner Umgebung verändern? Welche Konsequenzen hat meine Kaufentscheidung für Menschen in anderen Ländern? „Kaufen ist nicht nur ein wirtschaftlicher Akt, sondern auch eine moralische Handlung“. (Laudato Si 206)

Was wollen wir? Nachhaltige Schritte bei uns Vorort gehen, aber auch den Blick auf internationale Zusammenhänge nicht verlieren, z.B. fair gehandelte Produkte kaufen. 

Was machen wir konkret? Wir stehen im engen Austausch mit unseren Kolleginnen und Kollegen des „Grünen Hahns“ der evangelischen Gemeinde in Beuel und Vilich. Gemeinsam haben wir den Insektenkorridor in Beuel und Vilich initiiert, der gerne weiter wachsen darf in weitere Gemeinden und Orte. 

Herzlich laden wir Interessierte ein, gleich ob kirchennah oder -fern, mit uns gemeinsame Ideen zu entwickeln und Angebote zu schaffen - alles im Rahmen der begrenzten Zeit, die uns zur Verfügung steht.